Stadtfeuerwehrverband Köln e.V.

Umweltschutzdienst

Der Umweltschutzdienst (USD) der Freiwilligen Feuerwehr Köln ist eine Einheit, deren Schwerpunkt insbesondere bei der Abwehr von CBRN (früher ABC) Gefahren liegt. Dabei steht CBRN für chemische, biologische, radiologische und nukleare Gefahrenquellen. Die Expertise des USD liegt in der Messung, Detektion und Dekontamination dieser Gefahrstoffe zum Schutz von Mensch und Umwelt.

Zusätzlich unterstützt der USD u.a. durch die qualifizierte Probenahme die Analytische Task Force Köln (ATF Köln).

Die ATF, die bundesweit an insgesamt sieben Standorten vertreten ist, wird vom Bundesministerium des Inneren gefördert.

Die ATF ist eine Facheinheit, die auf die Detektion von CBRN-Gefahren und auf die fachliche Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort spezialisiert ist. Das Haupteinsatzgebiet ist dabei die Analyse und Identifizierung von Gefahrstoffen in der Luft, am Boden und in Gewässern.

Im Rahmen dieser Untersuchungen unterstützt der USD die Erkundung und die Probenahme potenziell kontaminierter Bereiche.

Als eine der wenigen Feuerwehren in Deutschland, hat der Umweltschutzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Köln eine Jugendfeuerwehr, die neben der allgemeinen feuerwehrtechnischen Ausbildung auch eine fachspezifische Ausbildung in der CBRN Gefahrenabwehr vermittelt bekommt. Die Jugendlichen lernen somit die wichtigen Bestandteile des CBRN-Schutzes.

Die Mitglieder des Umweltschutzdienstes kommen in der Regel aus Stadtteilen, in denen keine Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Köln stationiert sind.

Unterkunft des USD

Die Einheit im Schnell-Check:

Wachbezirk 4

Gefahrstoffe Dekontamination Umweltschutz
Fakten:
Fahrzeuge:4 Stärke*:29 Jugendfeuerwehr:ja Einsätze/Jahr*:18

*) Ungefährer Mittelwert der letzte Jahre

Auflistung der beim Umweltschutzdienst stationierten Einsatzmittel:

Fahrzeugtyp: Funkrufname: Baujahr:
ABC-Erkundungskraftwagen des Landes NRW 84-ABCErk-1 2012
Gerätewagen Messtechnik 84-GW-MESS-1 2010
Gerätewagen Dekontamination 84-GW-DekonP-1 2000
Gerätewagen der Analytischen Task Force Köln 84-GW-ATF-1 2011

Wachstandort:

Kontaktdaten:

Postanschrift:

Freiwillige Feuerwehr Köln
Umweltschutzdienst

Osterather Straße 40
50739 Köln


Fahrzeugvorstellung: ABC Erkunder NRW

Messfahrzeug zur Bestimmung von Schadstoffen und deren Konzentration durch verschiedene Messgeräte sowie Detektion von radioaktiver Strahlung. Mit diesem Fahrzeug können Probennahmen für die ATF durchgeführt werden

Foto-Galerie:

Klicken Sie auf eines der Fotos, um die Foto-Galerie zu öffnen.

GW-Dekon GW-ATF GW-Mess ABC-Erkunder Heckwarneinrichtung des ABC-Erkunders PA-Träger im Regen

Für Verbandsmitglieder: