Stadtfeuerwehrverband Köln e.V.

Löschgruppe Roggendorf / Thenhoven

Etwa 15 km von der Stadtmitte entfernt, gehört Roggendorf/Thenhoven mit zum nördlichsten Stadtteil Kölns. Wie alt das Dorf ist, konnte nie genau nachgewiesen werden. Die ersten Anhaltspunkte gehen aber bis in das Jahr 948 zurück.
Im Mai des Jahre 1906 fanden sich einige tatkräftige Männer im Doppeldorf zusammen und gründeten eine Freiwillige Feuerwehr.

Das Einsatzgebiet der Löschgruppe umfasst ca. 14km2 und erreicht die Ortsgrenzen Esch, Worringen, Blumenberg, Hackenbroich und Sinnersdorf. Schwerpunktmäßig beinhaltet es den Ortskern mit mehr als 4000 Einwohnern, den Chorbusch, eine Kiesgrube, ca. 3,5km des kölner Randkanals, eine Biogasanlage, viele Reitanlagen, Bauerhöfe und ein Teilstück der BAB 57.

Aufgrund der exponierten Lage der Einheit, liegt der Einsatzschwerpunkt auf der selbstständigen Abarbeitung von Einsatzlagen im Bereich jeglicher Brandbekämpfung und Menschenrettung. Einleitung von Erstmaßnahmen bei Verkehrsunfällen und die Beseitigung von Umweltschäden.
Dabei arbeiten die Männer und Frauen der Wehr oftmals, bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr, alleine vor Ort.

Die Sonderaufgaben „Hochwasserschutz“ und „Überörtliche Hilfe“ werden darüber hinaus besetzt.

Aktuell sind ein Lösch-, ein Tragkraftspritzen- und ein Mannschaftstransportfahrzeug inkl. Kofferanhänger auf der Wache stationiert.

Selbstverständlich verfügt die Löschgruppe auch über eine gut organisierte Jugendfeuerwehr. Hier werden jugendlichen Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren teils in spielerischer Form, aber auch in realistischen Übungen auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet.

Als besonderen Erfolg konnte der Titel „Stadtmeister der kölner Feuerwehren“ auf den Leistungswettkämpfen 2001, 2008 und 2014 für sich erworben werden.

Gerätehaus der Löschgruppe Roggendorf / Thenhoven

Die Löschgruppe im Schnell-Check:

Wachbezirk 6

Brandschutz Technische Hilfe Hochwasserschutz
Fakten:
Fahrzeuge:3 Stärke*:25 Jugendfeuerwehr:ja Einsätze/Jahr*:25

*) Ungefährer Mittelwert der letzte Jahre

Auflistung der bei der Löschgruppe Roggendorf / Thenhoven stationierten Einsatzmittel:

Fahrzeugtyp: Funkrufname: Baujahr:
LF 8/6 watfähig 66 LF 1 1995
TSF-W 66 TSFW 1 2010
MTF 66 MTF 1 2003

Wachstandort:

Kontaktdaten:

Postanschrift:

Feuerwehr Köln – Löschgruppe Roggendorf / Thenhoven

Quettinghofstr. 36a
50769 Köln


Fahrzeugvorstellung: LF 8/6 watfähig

Einsatzfahrzeug für den 1. Abmarsch der Löschgruppe.

Das Löschgruppenfahrzeug wird vornehmlich zur Brandbekämpfung und zur Durchführung einfacher technischer Hilfeleistungen eingesetzt.

Wegen des Allradantriebes und der watfähigen Ausführung, was die Möglichkeit schafft bis zu einer Wassertiefe von ca. 1,10m durch dieses hindurch zu fahren, findet dieses Fahrzeuge speziell im Rahmen des Hochwasserschutzes seine Verwendung.

Foto-Galerie:

Klicken Sie auf eines der Fotos, um die Foto-Galerie zu öffnen.

Gruppenfoto 2009 Stadtmeister 2014 Einsatzübung Einsatzübung Notfalltraining Feuerwache Aufenthaltsraum Feuerwache Herrenumkleide LF RG-1 LF RG-1 Mannschaftsraum LF RG-1 Geräteraum 2 LF RG-1 Geräteraum 1 MTF RG TSF-W RG TSF-W RG Lichtmast TSF-W RG Geräteraum 5 TSF-W RG Geräteraum 3

Rechtliches:

Für Verbandsmitglieder: