Stadtfeuerwehrverband Köln e.V.

Löschgruppe Dünnwald

„Op d´r schääl Sick“, kurz vor Leverkusen und dem Bergischen Land, liegt der Stadtteil Dünnwald, welcher am 1. April 1914 nach Köln eingemeindet wurde. Die Löschgruppe Dünnwald wurde 1903,damals noch unter der Bürgermeisterei Merheim , gegründet. Seit der Eingemeindung sind wir mit dem Stadtteil gewachsen und die Technik / Ausrüstung wurde immer moderner und besser.

Heute sind wir für den Brandschutz, sowie die technische Hilfeleistung in Dünnwald und teilen von Höhenhaus zuständig. Mit unserer Sonderaufgabe „Personenortung Land“ sind wir für das ganze Stadtgebiet Köln und auch überörtlich tätig.

Gerätehaus der Löschgruppe Dünnwald

Die Löschgruppe im Schnell-Check:

Wachbezirk 9

Brandschutz Technische Hilfe Personenortung Land
Fakten:
Fahrzeuge:3 Stärke*:23 Jugendfeuerwehr:ja Einsätze/Jahr*:47

*) Ungefährer Mittelwert der letzte Jahre

Auflistung der in Dünnwald stationierten Einsatzmittel:

Fahrzeugtyp: Funkrufname: Baujahr:
LF 10/10 Florian Köln 89 LF 1 2008
RW 1 Florian Köln 89 RW 1 1992
MTF Florian Köln 89 MTF 1 2008

Wachstandort:

Kontaktdaten:

Postanschrift:

Feuerwehr Köln – Löschgruppe Dünnwald

Rönsahler Straße 30
51069 Köln


Unsere Aufgaben

Unser Aufgabenschwerpunkt ist die Brandbekämpfung, sowie die technische Hilfeleistung. Zu der technischen Hilfeleistung gehören zum Beispiel Sturm- und Wassereinsätze. Insgesamt bewältigen wir durchschnittlich 47 Einsätze im Jahr.Des weiteren besitzen wir Gerätschaften zur Ortung verschütteter Personen.

Foto-Galerie:

Klicken Sie auf eines der Fotos, um die Foto-Galerie zu öffnen.

Für Verbandsmitglieder: